Freitag, 7. Juni 2013

Nivea In-der Dusche-Bodylotion- mein Eindruck

Hey yo!

Von Nivea gibt es seit Neuestem eine "Revolution": Bodylotion, die man unter der Dusche benutzt und dann gleich wieder abspült. Ich durfte das vorab testen (über die Nivea Österreich Facebook Page) und würde euch jetzt gerne meine ersten Eindrücke schildern.


Der Inhalt meines Probepackerls von Nivea sah so aus: 


7 Probesachets á 10 ml & eine "Gebrauchsanleitung" die mich gefühlte 10.000 Mal in schriftlicher und gezeichneter Form darauf hinweist, wie das Ganze denn zu benutzen ist.

Vorab: Ich bin ein Körper-eincrem-Muffel, ich creme mich nur ca. einmal in der Woche ein, weil ich das Gefühl, wenn die Lotion trocknet und ich fast regungslos nackt in meinem Bad stehen muss wirklich hasse, wenn die In-der Dusche-Bodylotion funktionieren würde, wäre ich also sehr glücklich.

Also ab unter die Dusche und ausprobiert:
Die Anwendung: ist wirklich supereinfach, ganz normal herkömliches Duschgel benutzen (bei mir eines von Balea), abspülen, dann die Nivea In-der Dusche-Bodylotion auftragen und das ganze gut abspülen, fertig (sollte Interesse an dieser Anleitung in gezeichneter, fotografierter oder anderen Formen bestehen, lasst es mich wissen, ich habe den Niveaflyer noch :P ) Die Lotion fühlt sich während des Benutzens an wie ganz normales Duschgel. Kleiner Kritikpunkt an der Probepackung:  10ml finde ich ein bisschen wenig für meine "Fläche" (mit 1,68m habe ich europäische Durchschnittsgröße und ich habe ne Durchschnittsfigur)

Der Geruch: cremig, nicht unangenehm, für meine Nase ganz okay.

Das  Gefühl danach: Nach dem ersten Mal benutzen fühlt sich meine -ansonst eher trockene- Haut wirklich gepflegt & weich an, außerdem klebt sie nicht und ich kann mich gleich danach anziehen. Auch beim zweiten Mal ist das Gefühl noch ganz okay. Nach dem dritten Benutzen fühlt sich meine Haut an wie mit Frittierfett überzogen, ganz seltsam, auch beim vierten Mal wird das leider nicht besser, also mache ich zwei Tage Pause von der In-der Dusche-Bodylotion und siehe da: beim nächsten Mal fühlt sich das Ergebnis wieder okay an. In Folge benutze ich dieIn-der Dusche-Bodylotion nur noch alle paar Tage. An den lotionfreien Tage ist meine Haut wie immer: ein bisschen trockener als sie vielleicht sein sollte aber okay. Ich konnte also keine "Langzeitwirkung" feststellen.



Die Inhaltsstoffe: habe ich Abschreibfaulbär hier abfotografiert :)




Mein Eindruck: für Zwischendurch ganz nett, für jeden Tag bei mir leider durchgefallen. Ich kann mir vorstellen trotzdem eine Tube zu kaufen und im Wechsel mit meiner normalen Lotion zu verwenden. Für jeden Tag und um sich immer gepflegt zu fühlen ist die In-der Dusche-Bodylotion leider nichts, bei Anwendung nur alle 3-4 mal Duschen hält sie aber ihr Versprechen.

Habt ihr die Lotion schon getestet? Seit ihr auch Crememuffel?








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen