Dienstag, 16. April 2013

NOTD: Manhattan Pastell Pretties LE Pale Poppy

Manhattan war ja in letzter Zeit übermotiviert was LEs angeht, so richtig gefreut habe ich mich aber über die Pastell Pretties.
Pastellfarben sind ja heuer auch bei uns in Österreich angekommen, nachdem ich vorigen Mai in London noch etwas skeptisch war, kann ich mich mittlerweile auch sehr damit identifizieren (ich hatte jahrelang einen regelrechten Pastellhass, weil meine Mutter mir während der Pubertät immer erklären wollte wie gut mir das steht - passte a) nicht gut zu meinem "Punker"-Look und b) habe ich natürlich sofort rebelliert).

Besonders die Lacke und Eyeliner haben mich interessiert - vorerst habe ich nur den Lack in rosa Pale Poppy und auch den Liner in hellrosa mitgenommen, ich denke ich werde mir aber auch noch den grünen Lack und den lila Eyeliner zulegen.

Den Nagellack habe ich nun seit guten zwei Wochen und seitdem habe ich ihn oft lackiert - ich bin total verliebt in die Farbe, genau so einen Farbton habe ich noch vermisst, oft habe ich mir Cute As A Button von Essie ein paar Nuancen heller gewünscht und voilà!


Über die Qualität kann ich nicht wirklich meckern, die erste Schicht verhält sich recht zickig streifig, bei der zweiten wird das allerdings restlos ausgemerzt und man braucht auch nicht herumsch* herumexperimentieren. Die Haltbarkeit war (nur mit Topcoat getestet) gut, drei, vier Tage ohne Tipwear waren locker drin.

Wie gefällt euch die Pastell Pretties LE und insbesondere der Lack?

Liebste Grüße,
Ajax

Kommentare:

  1. Ich bin allgemein zufrieden mit der Qualität von Manhattan Lacken. Die Farbe gefällt mir sehr gut. Passt perfekt zum tollen Wetter :)
    Lg Elle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Elle,
      das stimmt, ich liebe die Manhattan Lacke auch total! Hatte von denen noch nie einen komplizierten Lack :)
      LG Ajax

      Löschen