Sonntag, 23. Dezember 2012

Louis Widmer - Gesichtspflege

Hallo ihr lieben!

Heute möchte ich euch meine Lieblingsprodukte aus der Apotheke vorstellen. Ich hab das große Glück eine äußerst anspruchsvolle Gesichtshaut zu besitzen, die mir jedesmal wenn ich eine neue, tolle, teure, hoch gelobte Creme ausprobiere, den Mittelfinger zeigt. Das hat dazu geführt, dass ich mittlerweile gefühlte 2Mio. verschiedene Produkte ausprobiert habe die meine Haut nur schlechter gemacht haben. 

Bis, eines schönen Tages....



Eine Bekannte, die in einer Apotheke arbeitet, hat mir dann einige Proben von der Tages- und Nachtpflege der Louis Widmer Reihe gegeben...und tja, seit damals gehören die Produkte zu meinen Lieblingen und da meine Gesichtshaut eine Mimose ist mute ich ihr nur sehr wenige andere Produkte zu.

Sämtliche Produkte sind unparfümiert zu erhalten, mittlerweile haben die Produkte eine neue Verpackung, aber da die Produkte sehr ergiebig sind(halten bei mir ca. 1/2 Jahr) hab ich momentan noch keine aktuellen Produkte(wie oft kann ich wohl ein Wort hintereinander verwenden bevor es komisch klingt? Produkte-Produkte-Produkte-Produkte....)
Die Preise kann ich leider nicht genau sagen, aber einen ungefähren Richtwert kann ich angeben!

Skin Appeal Lipo Sol Schaum

Enthalten sind 150ml, Der Schaum ist laut Hersteller "Reinigungsschaum für fette und unreine Haut". Unreine Haut trifft auf mich zu, allerdings habe ich eher eine Mischhaut, das führt dazu, dass meine Haut nach der Reinigung sehr trocken ist und sich ein unangenehmes Spannungsgefühl ausbreiten. Macht mir persönlich nicht so viel, gleich danach klatsch ich mir sowieso Tages- oder Nachtcreme drauf, je nach dem. 
Der Schaum reinigt wie er soll, allerdings sollte man Makeup vorher vollständig entfernen, das schafft er nämlich nicht. Den Pumpspender finde ich auch sehr praktisch und das Produkt in eigentlich sehr ergiebig! Kostet etwa 5-8 €

Skin Appeal Lipo Sol Tonique

Auch hier sind 150ml enthalten. Ich verwende dieses Gesichtswasser mehrmals täglich, nach der Reinigung, bevor ich die Tages-oder Nachtpflege auftrage, und auch zwischendurch, allerdings nur wenn sich "problemzonen" zeigen. Einfach auf ein Wattepad geben und 10 Minuten auf den Pickel halten, wirkt Wunder! 5-8 €

Gesichtspeeling 50 ml

Finde ich nicht so toll, werde ich auch nicht mehr nachkaufen. Ich kenne bessere Pellings die günstiger sind. Mir ist es vor allem zu weich, zu wenige "Körner" und ja...allerdings hält es ewig. Ich verwende das Peeling 1-2mal in der Woche und nach einem 3/4 Jahr ist die Tube noch immer nicht leer. Kostet etwa 5 €

Creme Nutritive 50ml

Die Nachtpflege ist eine sehr schwere Creme, daher verwende ich diese Hauptsächlich im Winter, wenn meine Haut trockener ist als sonst. Es gibt sie parfümfrei aber auch parfümiert. Ich verwende sie jetzt schon 3 Jahre oder so, also ich bin wirklich davon überzeugt. 
15-18€

Creme de Jour UV 10 50 ml

Die Tagespflege gibt es in zahlreichen Varianten für unreine/normale Haut, mit/ohne UV schutz, getönt/nicht getönt, parfümiert oder eben nicht. Ich hab schon immer die normale Tagespflege, beim letzten Kauf wollte ich dann experimentieren und habe mal die mit UV-Schutz genommen! Hab ich bis jetzt noch nicht bereut! allerdings wechsle ich hin und wieder mit Imperialis von Lush, weil diese leichter ist und für den Sommer besser geeignet. Aber da jetzt die Temperaturen wieder niedriger sind gehört sie zu meiner täglichen Routine.
15- 18€


In diesem Sinne, schöne Feiertage!!



Donnerstag, 20. Dezember 2012

Catrice Siberian Call LE - Cream To Powder Blush

Wunderschönen guten Abend, verehrte Damen und Herren.

Heute habe ich bei einer meiner Inspektionsrunden in meinem Stamm-DM festgestellt, dass da eine neue Catrice LE herumsteht - NOCH GANZ VOLL UND UNANGETASTET!!!

Siberian Call bringt "frostige" Farbtöne (Koralle ist doch ein sehr winterlicher Ton, oder nicht?!) mit sich und da ich mich mit meinem aktuellen Rouge Renesmee Red aus der Twilight LE von Essence nur herumärgern muss (ich sehe damit aus wie ein Clown es passt wohl nicht so gut zu meiner hellen Haut), habe ich mir das "Cream To Powder Blush" im Farbton C02 Rose's Wood mitgenommen.
Es gäbe dieses Rouge noch in einem zweiten Farbton - "coral -al -al -al" (ganz schön kreativ, die Namensgeber bei Catrice), der ist mir aber doch zu intensiv, nach ebenjenem Farberlebnis mit Renesmee Red.




Catrice verspricht also ein "Cremiges Rouge mit pudrigem Effekt". Im Tester hat das erstmal so ausgesehen, dass die Farbe sehr stark schwitzt, was wahrscheinlich von der intensiven Beleuchtung des Ständers herrührt (wer sein Rouge zuhause gerne in einer Galerie präsentiert sollte dieses daher eher nicht kaufen).
Ich hab's trotzdem gekauft, bei mir kommt das Rouge ohnehin ins dunkle Kasterl. 

Zurück zur Textur. Die ist im ersten Augenblick eher strange, als ich das Rouge auftragen wollte stellte sich mir erstmal die Frage womit - oh mein Gott, ich kann meinen Blush-Pinsel nicht mehr benutzen! Ich fuhr also mit dem Finger rein (schlechte Idee, etwaige Fussel bleiben SEHR gut drin hängen!) und klatschte mir das zugegeben wirklich sehr angenehm cremige Rouge ins Gesicht. Dort angekommen, lässt es sich WUNDERBAR verblenden und auch der "pudrige Effekt" (das Rouge trocknet hald ein bisserl ein) stellt sich erst nach ein paar Minuten ein, sodass man genug Zeit hat es überall (wer mag kommt bestimmt bis zu den Zehen) zu verteilen.
Nach dem Auftragen kam mir übrigens die geniale Idee dies in Zukunft mit Wedge Sponges zu tun - äähh ja, wenn man was neues hat will man eben schnell ausprobieren - die Fussel waren übrigens wirklich sehr hartnäckig.

Zum Farbton muss ich sagen, dass der wirklich toll ist - falls man wie ich als Dauer-Weißwurst durchs Leben spaziert. Für dunklere Hauttypen ist der wohl eher nix, aber es gibt ja noch Koralle (al al al).

Kaufempfehlung gebe ich hiermit also ab, unter der Bedingung, dass man helle Haut hat. Die Konsistenz ist gewöhnungsbedürftig, aber das Ergebnis ist wirklich beeindruckend, vor allem wegen dem Verblenden.

Hoffe das Review gefällt,
mit besten (Weihnachts-) Grüßen
Ajax.

PS: Habe mir übrigens noch einen Nagellack aus der LE mitgenommen (heißt auch so malerisch coral -al -al -al)!



Mittwoch, 19. Dezember 2012

Das Duell der billigen Giganten


Essence I <3 Extreme vs. B.Pretty Fat Lash

Wie im Aufgebraucht Post schon erwähnt, habe ich an meiner bisherigen Lieblingsmascara einen bösen Fehler entdeckt: sie schmiert sich nach 4 Stunden unter mein Auge und das KANN ich einfach nicht akzeptieren (stellt euch den letzten Halbsatz mit strenges-englisches-Kindermädchen-Stimme vor *uarghh*)


Und letztens laufe ich nichtsahnend durch den Bipa und sehe einen Aufsteller mit 2 verschiedenen Mascaras.


Eine davon war diese hier:



Na?! Großes Bürstchen, seltsamer Name, klingelt da was? Voller großer Hoffnungen nach Hause...
und dann erstmal verglichen:



oben: b.pretty| unten: essence

Nach dem ersten Mal auftragen kam die große Ernüchterung: sie färbt zwar ganz gut schwarz, aber sie gibt leider nicht diesen schönen voluminösen Schwung... 


Fakten: Essence I <3 EXTREME volume mascara, 12ml, gekauft bei DM
b.pretty MASCARA FAT LASH, 11 ml, gekauft bei Bipa 
beide ca. 2-3 €


Also geht die Suche nach ner richtig guten Mascara wieder weiter, in letzter Zeit stehe ich wahnsinnig auf diese dicken Bürstchen, und bei euch so?


Liebe Grüße

Jo

Sonntag, 16. Dezember 2012

Aufgebraucht in letzter Zeit


Hey yo!
Aufgebraucht- Posts sind ja im Moment seeehr in, jeder macht sie, viele mögen sie und ich schwimme in diesem Fall gerne mit dem Mainstream ;) also fangen wir an:



1) Essence Augenbrauenstift in Farbe 04 Blonde: war ganz gut, hielt in Verbindung mit Augenbrauengel den ganzen Tag und die Farbe stimmte auch. Jetzt lässt sich das gute Stück leider nicht  mehr anspitzen, und dieser kleine Stumpf wandert in die Handtasche für "Notfälle" :) Schon nachgekauft.

2) Balea Young Soft & Clear Anti- Pickel Roll on mit Salizylsäure: Ich wette, die Packung ist nur so lang das dieser elendslange Name da drauf passt ;) War  ganz gut, trocknet die Pickel aus und ich hatte das Gefühl er lässt die Pickel schneller verheilen, leider ist der Roll-on nicht mehr verfügbar und wurde durch eine Tube ersetzt, allerdings konnte ich mir noch 2 Back-ups sichern ;) Leider kein Nachkauf möglich.


3) Nivea Visage Mattierende Tagescreme: Benutze ich seit gefühlten 3000 Jahren, ich mag sie gerne, sie zieht schnell ein, der mattierende Effekt ist nicht wahnsinnig aber immerhin da. Letztens wurde die Rezeptur verändert. Mal sehen wie diese dann ist. Nachkaufprodukt.




4) Essence I <3 extreme Mascara: Hat bei mir Wahnsinnsvolumen gemacht und die Wimpern schön geschwungen, leider hab ich sie nach 5 Stunden unter den Augen hängen. Ich hab sie nochmal nachgekauft, weil ich zuerst dachte es würde an meinem Concealer liegen, aber es liegt an ihr. Kein Nachkauf.

5) Essence Gel Eyeliner in Farbe 01 midnight in Paris: Man hätte die Farbe auch "schwarz" nennen können. Hat gut gedeckt und gut gehalten, es hätte immerwährende Liebe sein können, dann hat Essence die zarten Knospen unserer Beziehung zerstört in dem man ihn aus dem Sortiment genommen hat. Ich habe versucht mich mit dem Geleyeliner von Catrice zu trösten (immerhin bleibts dann in der Familie), den finde ich aber nicht so gut. Wahre Liebe kann eben nichts ersetzen. Kein Nachkauf möglich *heul*


6) Balea Porenverfeindernde Clear up Strips: Pff... Gesicht nass machen, Strips drauf, warten bis Strips trocken sind, abziehen... Funktioniert manchmal und manchmal auch nicht, weil sie aber relativ günstig sind, landen sie immer wieder in meinem Einkaufkörbchen (aka Hand, ich benutze keine Einkaufskörbchen, das wäre unattraktiv ;) ) Nachkaufprodukt.





7) Essence Nail Polish Corrector Pencil mit Jojobaöl & Kirschduft - acetonfrei: Funktioniert ganz gut, dass das Öl pflegt, kann ich allerdings nicht feststellen. Und die Spitze wird schnell farbig aber das geht wohl nicht anders. Schon nachgekauft.


8) Ebelin Nagellackentferner - acetonfrei mit Mandelduft: Entfernt Nagellack, und das ist das was ich von ihm erwarte. Ich würde allerdings nicht sagen, dass er nach Mandel riecht sondern nach... ähm... Nagellackentferner. Schon nachgekauft.


Außerdem aufgebraucht (nur  leider ohne Foto) Nikolaus-Lindor-Schokokugeln, Orangensaft und diverse Packungen Tee (wärend der Arbeit verbrauche ich ca. 6 Beutel am Tag).


Ist euch schon Mal aufgefallen wie lange manche Produktnamen sind?

Schönes drittes Adventswochenende :)


Liebe Grüße 


Jo